Einsatzreiches Wochenende

Mehrere Alarmierungen hatte die Bergwacht Pfullingen am 27. und 28. Juni 2020.

Spende von Liqui Moly

Wir bedanken uns herzlich bei der Firma Liqui Moly für die großzügige Spende. Durch diese Unterstützung bleiben auch in Corona – Zeiten unsere Einsatzfahrzeuge stetig einsatzklar.

Vermisstensuche Hohen Urach

Am späten Montagabend wurde der Polizei Reutlingen von mehreren Anrufern Hilfeschreie aus dem Bereich Hohen Urach in Bad Urach gemeldet. Eine daraufhin eingeleitete Suche von Polizei und der Bergwacht Bad Urach blieb in der Nacht erfolglos.

Gestürzte Wanderin 01.06.2020

Zu einer gestürzten Wanderin wurde die Bergwacht Pfullingen und der DRK Rettungsdienst Reutlingen am Morgen des Pfingstmontages alarmiert.

Gegen 09:00 Uhr stolperte eine Wanderin im Bereich des Wackersteins und verletzte sich dabei an der Hand.

Durch die exponierte Lage der Einsatzstelle wurde die Patientin nach notärztlicher Erstversorgung mit dem Bergrettungsfahrzeug der Bergwacht zum Rettungswagen transportiert.

Reutlingen Achalm – Abgestürzte Person 31.05.2020

In der Nacht zum Pfingstsonntag wurde die Bergwacht Pfullingen gegen 2 Uhr an die Achalm alarmiert.

Eine Gruppe war vom Achalm Turm aus unterwegs Richtung Parkplatz Achalm. Ein 29-Jähriger ist aus bislang unbekannter Ursache kurz nach dem Turm abgerutscht und circa 10 Meter abgestürzt.

Münsingen-Böttingen (RT): Bei Waldarbeiten tödlich verunglückt

Bei Waldarbeiten ist ein 23-Jähriger am Donnerstagnachmittag tödlich verunglückt. Der junge Mann war in den Nachmittagsstunden alleine in einem Hang im Gewann Mühlhalde mit der Aufarbeitung von Sturmholz beschäftigt. Den derzeitigen kriminalpolizeilichen Ermittlungen zufolge lösten sich nach dem Fällen eines Baumes Teile des Erdreichs am Hang und begruben den Mann unter sich. Für ihn kam jede Hilfe zu spät. Bei den Rettungs- und Bergungsmaßnahmen in dem abgelegenen und unwegsamen Gelände waren neben zahlreichen Kräften von Feuerwehr, Notarzt und Rettungsdienst auch die Bergwacht im Einsatz. (cw)

Quelle: pol-rt